MDM-Software

Master Data ... MDM-Software

Stammdaten (Master Data) sind die grundlegenden Unternehmensdaten

Software Einsatz obligatorisch für MDM

Stammdatenmanagement wird im allgemeinen als eine Unternehmensfunktion bezeichnet, welche „sämtliche Planungs-, Überwachungs- und Bereitstellungsaktivitäten für Stammdaten umfasst und deren Ziel die Sicherung der Stammdatenqualität ist“. Stammdaten sind dabei laut ISO definiert als „Grunddaten eines Unternehmens. Sie existieren unabhängig von anderen Daten und werden in Geschäftstransaktionen referenziert“.

 

Die Verwaltung und Pflege von Stammdaten Bedarf organisatorischer Anpassungen im Unternehmen – zusammenfassend als Data Governance bezeichnet. Dazu zählen beispielsweise die Entwicklung einer Strategie, die Definition von Regeln und Normen, Schaffung einer eigenen Organisationsabteilung, die Spezifikation von Rollen, die Umgestaltung von Prozessen und auch ein Controlling und Kennzahlen System zur Überwachung und Steuerung. Diese organisatorischen Maßnahmen bedürfen zur effizienten Umsetzung entsprechender Software Unterstützung. Je nach Ausprägung sind dazu eine Vielzahl verschiedener Software-Systeme erforderlich. Relevant sind beispielsweise ...

  • Datenintegrationsplattformen, um heterogene Systeme und Datenbanken miteinander zu vernetzen
  • Datenmodellierungswerkzeuge, um ein einheitliches Datenmodell zur systemübergreifenden Auswertung zu schaffen
  • Datenanalysewerkzeuge, um die Qualität der Daten zu messen, mit dem Ziel „Golden Records“ zu schaffen
  • Des Weiteren benötigen Unternehmen zu langfristigen Sicherung der Datenqualität und Verbesserung von Stammdaten Workflowmanagement-Systeme und Reportingsysteme um das gesamte Stammdatenmanagement im Blick zu behalten.

Es existiert am Markt dedizierte Stammdatenmanagement-Software, welche die genannten Funktionen in einer einheitlichen Benutzeroberfläche anbieten. Die Systeme decken oftmals einen Großteil der erforderlichen Funktionalität zur Pflege von Daten und zur softwareseitigen Unterstützung von Stammdatenmanagementprojekten ab. Die Umsetzung von Stammdatenmanagementprojekten sollte unter Berücksichtigung entsprechender Softwaresysteme erfolgen. Eine Vernetzung singulärer Anwendungen ist obsolet. Sie Stammdatenmanagement-Systeme versprechen eine verbesserte Unterstützung der anstehenden Aufgaben zur Umsetzung einer Data Governance. Ohne Softwareeinsatz ist die Umsetzung von Stammdatenmanagementprojekten in Unternehmen kaum möglich – Ihr Einsatz ist obligatorisch.