Workshop 1

Workshop 1 ... 20. Aug 2024 (14:00 - 18:00 Uhr)

Unternehmens-Wissen verfügbar machen – Daten strukturieren und deren Qualität absichern

Workshop 1 ... 20. Aug 24 (14:00 - 18:00 Uhr)

Am Tag vor dem 11. KnowHow-Meeting können sie an folgendem Workshop teilnehmen, der in komprimierter Form (Zeitdauer 4 Stunden) von unserem Experten Matthias Knapp vorgetragen wird. Lernen sie von seinen Erfahrungen, die er gerne an sie weitergibt. Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert.
 

Unternehmens-Wissen verfügbar machen –
Daten strukturieren und deren Qualität absichern
 

Wissen ist das Kapital jedes Unternehmens und Daten repräsentieren dieses Wissen. Mit zunehmender Digitalisierung werden verlässliche Daten immer mehr zum Wettbewerbsfaktor. Sie sind der Schlüssel zum Unternehmenserfolg.

Leider können Unternehmen in der Praxis oft nicht auf ihr Wissen zugreifen, schon gar nicht in automatisierten Abläufen. Woran liegt das? Die sorgfältige Pflege von Daten wird heute immer noch als lästiges Übel empfunden, Prozesse zu Datenpflege sind vielfach schlecht dokumentiert. Veraltete oder fehlende Daten, Eingabefehler und Inkonsistenzen zwischen verschiedenen Anwendungen sind die teuren und nervenaufreibenden Folgen. Oft fehlt auch das Instrumentarium, Datendefekte zu ermitteln, zu beheben und zu verhindern.

Der Workshop richtet sich an Praktiker, die sich mit dem Thema Datenqualität auseinandersetzen, und beleuchtet das Spektrum von Datenanalysen bis zur Data Governance. Er skizziert die Grundlagen und erklärt anhand von praktischen Fallbeispielen den Weg vom „get clean“ zum „keep clean“. Dabei werden die wichtigsten Datendomänen (Kunden, Lieferanten, Artikel) in konkreten Beispielen berücksichtigt.

Die Teilnehmer lernen im Workshop, die Situation ihres Unternehmens einzuschätzen und zu bewerten, um gezielte Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen. Self-Assessment, mögliche Metriken zur objektiven Beurteilung der Datenqualität, Organisationskonzepte und die Gestaltung der Datenarchitektur von der Anwendungs- bis zur Feldebene werden im Workshop behandelt.

 

Agenda

30min   Daten, Information, Wissen – ohne sie kein Prozess

30min   Datenqualität – was ist das eigentlich?

30min   Übung – Datendefekte ermitteln und priorisieren

60min   Metriken für Datenqualität systematisch entwickeln – vom Irrtum zum Dashboard

30min   Exkurs: Datenmigrationen

20min   Ein paar Worte zu Tools – und ein Anwendungsbeispiel

20min   Data Governance – die normative Kraft

20min   Wrap-Up und Diskussion
 

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die ihre Stammdaten dauerhaft verbessern wollen

 

Lokation

Steigenberger Hotel Hamburg (Salon Norderelbe)

 

Referent

Matthias Knapp (Inhaber & Master Data Pioneer, KDQ Knapp Data Quality)

 

Teilnahmegebühr (netto)

  • für Anwender & Studierende/Mitarbeiter von der Universität 119€ bei Buchung bis 30. Juni 2024 (danach 149€)
  • für alle anderen Teilnehmer 369€ bei Buchung bis 30. Juni 2024 (danach 399€)
  • Bei der Buchung des KnowHow-Meetings (21. Aug 24) und zweier Workshops (20. Aug & 22. Aug 24) ist der Gesamtpreis stark reduziert (s. "Bundle" in der Preisübersicht")
  • Teilnahmegebühr inklusive Mittagessen (13:00 Uhr), Snacks zur Kaffeepause sowie Softdrinks