Definitionen

Datenqualität ... Definitionen

Keine verlässliche Entscheidung aus schlechten Daten

Login
Suche:  

Datenqualität ... was verstehen wir darunter?

 

Die folgenden vier Definitionen beschreiben auf unterschiedliche Art und Weise, worum es geht ...
 

Fitness for use (Quelle: DGIQ)

 

Datenqualität ist der Grad der Übereinstimmung zwischen definierten Ansprüchen an Daten (Soll) und deren tatsächlichen Eigenschaften (Ist)

 

Mehrdimensionales Maß für die Eignung von Daten, den an ihre Nutzung gebundenen Zweck zu erfüllen

 

Der Begriff Datenqualität (als Qualitätsmaß für Daten) steht der ‚Informationsqualität‘ sehr nahe. Da die Grundlage für Informationen ‚Daten‘ sind, wirkt sich die ‚Datenqualität‘ auf die Qualität der Informationen aus, die aus den entsprechenden Daten gewonnen werden: Keine „gute“ Information aus schlechten Daten (Quelle: Wikipedia)

 

Relevanz der Datenqualität

 
Datenqualität-Vorträge & Live-Demonstrationen

KnowHow-Meeting 1. März 2016